Der Welpen-Erziehungskurs

Ein Insider berichtet

Hund Waldi berichtet aus seinem Leben bei Marie und mit dem Welpen-Erziehungskurs.

Hallo, ich bin Waldi der Hundewelpe. Mein Frauchen Marie hat den Online-Welpenkurs gebucht, damit es mit uns von Anfang an gut klappt. Ich finde, es klappt ganz gut, aber lesen Sie selbst.

Am Anfang war ich natürlich skeptisch, in dieser wackelnden Kiste namens Auto in eine völlig fremde Umgebung entführt zu werden. Überall roch es fremd und außer den Zweibeinern gab es keine anderen Lebewesen. Dafür aber mein eigenes Bett, meinen eigenen Napf und überhaupt alles, was ein Hundeherz begehrt. Meine Skepsis nahm ab.

Mittlerweile kommen Marie und ich gut miteinander aus. Unsere Tage beginnen immer gleich. Wenn sie ihr Fell angezogen hat, gehen wir raus, damit ich mich lösen kann, wie sie sagt. Anschließend geht es zu der großen Wiese. Marie ist ein wenig abgelenkt, sie wischt über ihr Smartphone und schaut ein Video. Das kenne ich schon, das ist bestimmt die erste Lektion für heute.

Die große Wiese ist toll, denn hier kann ich laufen so viel ich will. Und das Tollste ist, Marie läuft auch über die Wiese. Offenbar soll ich heute doch nichts lernen, Marie will lieber spielen. Was für ein Spaß! Sofort laufe ich ihr hinterher, so schnell ich kann. Dann ruft Frauchen „Komm!“ Davon lasse ich mich nicht beirren und laufe weiter auf sie zu. Und … Oh, toll, ich habe es richtig gemacht!

Wir toben noch eine ganze Weile über die Wiese und Marie zeigt mir, wie toll sie es findet, wenn ich auf sie zulaufe. Doch ich werde langsam müde. Marie merkt das und wir gehen heim. Ich ruhe mich ein wenig aus, Marie erledigt alles Mögliche, bis ich wieder munter bin. Sie fragt mich, ob ich ein mutiger Hund sei. Was für eine Frage, ich bin der mutigste Hund auf Erden.

Okay, das ist vielleicht gelogen. Da ist diese eine Sache, dieses Gerät, das so komische Geräusche macht. Ich höre es schon. Und, war ja klar, Marie geht mit mir in den Nebenraum, wo diese Höllenmaschine ihren Lärm macht. Ich bewundere sie dafür, dass sie sich von diesem Gerät nicht einschüchtern lässt und versuche, genauso gelassen zu sein wie sie. Ich betrachte die Höllenmaschine genauer, dieses Ding sieht schon merkwürdig aus … Vielleicht bin ich nur der zweit-mutigste Hund auf Erden?

Marie findet mich jedenfalls mutig. Als dieses blöde Gerät endlich still ist, lobt sie mich ganz doll und sagt, ich sei doch der mutigste Hund auf Erden. Dann gibt es was zu fressen. Das macht mich immer so schläfrig ...

Uh, bin ich eingeschlafen? Ich konnte Ihnen leider nicht vom restlichen Tag berichten, weil wir bei meinen Kumpels aus der Welpengruppe in der Hundeschule waren. Sie haben sicher Verständnis dafür, dass mir das wichtig ist. Ich erzähle aber ein anderes Mal gern mehr über mein Leben mit Marie.

Übrigens: Marie ist auch ziemlich müde. Wir liegen beide faul auf dem Sofa und kuscheln, beide ziemlich zufrieden mit dem Tag. Marie hält mir ganz stolz ihr Smartphone vor die Schnauze. „Schau Waldi, wir haben alle Übungen für heute erledigt. Läuft bei uns, oder?“

Japp. Läuft bei uns.

Noch mehr über den Welpen-Erziehungskurs finden Sie in unseren Häufigen Fragen zum Welpen-Erziehungskurs.

Willkommen beim KOSMOS Welpen ABC

Was mache ich, wenn mein Welpe schnappt, beißt oder hochspringt? Wie sieht der ideale Schlafplatz aus? Darf mein Welpe Treppen laufen und wie viel Bewegung braucht er eigentlich? Hier finden Sie Rat auf die wichtigsten Fragen.

Jetzt loslegen